Musterhaus LUXHAUS | core. in Bad Vilbel

Im Nullenergiehaus LUXHAUS |
core. vereinen sich anspruchsvolle Architektur und
Ge­bäu­deintelligenz zu einem naturnahen
Lebensraum voller Geborgenheit fü̈r Familien. Das
Haus ist auch ein Beispiel dafür, wie sich
künftige Hausbesitzer den Herausforderungen zur
Erreichung der Klimaziele stressfrei und mit viel Komfort
stellen können.r

LUXHAUS, der Hersteller energieeffizienter Wohlfü̈hlhäuser aus Holz, präsentiert sein neues Musterhaus in der Ausstellung Eigenheim & Garten in Bad Vilbel

Im Nullenergiehaus LUXHAUS | core. vereinen sich anspruchsvolle Architektur und Ge­bäu­deintelligenz zu einem naturnahen Lebensraum voller Geborgenheit fü̈r Familien. Das Haus ist auch ein Beispiel dafür, wie sich künftige Hausbesitzer den Herausforderungen zur Erreichung der Klimaziele stressfrei und mit viel Komfort stellen können. In einer dynamischen Region, an den Stadtgrenzen der wirtschaftsstarken Mainmetropole Frankfurt, hat LUXHAUS sein neues Musterhaus eröffnet. Dort, wo viele den täglichen Spagat zwischen Beruf und Familienleben meistern, gibt LUXHAUS mit dem zweigeschossigen Flachdachhaus ein Beispiel, wie die Zukunft des Wohnens für eine Familie aussehen kann: lebendiges Wohnen in einem extravaganten Haus, das mit seiner an­spruchsvollen Architektur und Technik die Bedü̈rfnisse aller Bewohner berü̈cksichtigt. Die Atmosphäre von Geborgenheit vermittelt familiäres Miteinander. Energietechnisch gehört die Familie zu den Selbstversorgern. Im Jahresdurchschnitt verbraucht das Nullenergiehaus nicht mehr Energie, als es selbst erzeugt. Die intelligente Haustechnik ist ausgefeilt, arbeitet aber als stummer Diener autonom im Hintergrund. Der hauseigene Miniserver, auf dessen Daten, Funktionen und Einstellungen nur die Bewohner Zugriff haben, nimmt der Familie viele Handgriffe ab.

Offene
lichtdurchflutete Räume für gesellige
Zusammenkünfte bilden das Drehkreuz hin zu
individuellen Rückzugsorten. Blickachsen verbinden
die Räume und die unterschied­lichen Bereiche.
Das vermittelt emotionale Nähe. Innen und
Außenbereiche sind architek­tonisch miteinander
verwoben und groß­zügige Fensterfronten
laden die Natur zu jeder Jahreszeit ins Innere des Hauses
mit Wohlfühlklima ein.

In den Mittelpunkt rückt die Gemeinschaft

Offene lichtdurchflutete Räume für gesellige Zusammenkünfte bilden das Drehkreuz hin zu individuellen Rückzugsorten. Blickachsen verbinden die Räume und die unterschied­lichen Bereiche. Das vermittelt emotionale Nähe. Innen und Außenbereiche sind architek­tonisch miteinander verwoben und groß­zügige Fensterfronten laden die Natur zu jeder Jahreszeit ins Innere des Hauses mit Wohlfühlklima ein. Das Tageslicht spielt im neuen LUXHAUS eine besondere Rolle. Das natürliche Licht fällt in den offenen Räumen auf vielfältige Weise ein. Es ist vielleicht das sichtbarste Beispiel fü̈r die ausgeklügelte Energieeffizienz des Nullenergiehauses, denn dadurch reduziert sich nicht nur der Bedarf an künstlichem Licht. Die Heizung weiß, was die Beschattung macht – mithilfe der solaren Einstrahlung, der intelligenten Beschattung und eine auf dem Dach installierte eigene Wetterstation kann das Haus natürliche Wärme maximal nutzen und gleichzeitig den Raum vor Überhitzung schützen. Die zahlreichen technischen und baulichen Komponenten des sich selbst versorgenden Hauses arbeiten gut vernetzt und nahezu unsichtbar. Integrierte Deckenlautsprecher für die Audiosteuerung sowie Bewegungsmelder für die nutzer­abhängige Steuerung von Licht, Wärme und Sound in den jeweiligen Räumen machen Schalter überflüssig. Bei Bedarf können sämtliche Funktionen für Wohnkomfort und Energieeffizienz über ein Tablet oder Mobiltelefon gesteuert und überwacht werden. Eigentlich jedoch gestaltet das intelligente Haus die energieeffizienten Arbeitsschritte eigenständig – so bleibt den Bewohnern mehr Zeit für die Familie.

Das
Obergeschoss fungiert im Gegensatz zu dem sehr offen
gestalteten Erdgeschoss als Ruhepol. Über die
puristische Sichtbetontreppe gelangt man zu den
Schlafräumen der Familie. Eltern- und Kinderbereich
sind voneinander entkoppelt und bieten ein Maximum an
Privatsphäre und Entfaltungsfreiraum. Zwei
gleichgroße Kinderzimmer werden von einem Kinderbad
ergänzt, die Eltern ge­nießen ihren eigenen
offenen Schlaf-, Bad- und An­klei­de­bereich
mit separatem WC.

Privatsphäre im Obergeschoss

Das Obergeschoss fungiert im Gegensatz zu dem sehr offen gestalteten Erdgeschoss als Ruhepol. Über die puristische Sichtbetontreppe gelangt man zu den Schlafräumen der Familie. Eltern- und Kinderbereich sind voneinander entkoppelt und bieten ein Maximum an Privatsphäre und Entfaltungsfreiraum. Zwei gleichgroße Kinderzimmer werden von einem Kinderbad ergänzt, die Eltern ge­nießen ihren eigenen offenen Schlaf-, Bad- und An­klei­de­bereich mit separatem WC.
Funktionales Detail: der Hauswirtschaftsraum zwischen den Bereichen, in dem beispielsweise eine Waschmaschine Platz findet.
Die Aufenthaltsräume werden durch ein großes Glasband, das den Obergeschossriegel horizontal gliedert, großflächig belichtet. Das Glasband zieht sich auch um die Hausecken und die Räume dahinter erstrahlen hell. Möchte man dem Himmel noch näher sein, tritt man auf die großzügige Dachterrasse, die vom Galeriebereich aus fü̈r jeden Bewohner zugängig ist.

Weiterer Informationen:
LUXHAUS Vertrieb GmbH & Co. KG, Pleinfelderstr. 64, 91166 Georgensgmünd,  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.luxhaus.de

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information