Zudecken: Individualität gefragt

Zudecken: Individualität gefragt

Jeder Mensch ist anders. Diese banale Erkenntnis macht auch...

Lesen Sie mehr ...

Zeit zum Bettenwechsel?

Zeit zum Bettenwechsel?

Wenn der Anschaffungszeitpunkt von Matratze und Rost mehr als...

Lesen Sie mehr ...

Wasserbetten: In den Schlaf schweben

Wasserbetten: In den Schlaf schweben

r Moderne Wasserbetten bieten ein Höchstmaß an Komfort und...

Lesen Sie mehr ...

Küchentrends 2019: Natur, pur & extrem schick

Drucken PDF
Schwarz, weiß und Eiche:
Auch die „Solid“ setzt mit einer umlaufenden
Massivholz-Kante auf wohnlichen Minimalismus
(www.leicht.de).

Holz, grau, weiß, schwarz und Minimalismus sind Trend

Fast kein anderes Material wirkt so wohnlich wie Holz. Durch seine natürliche Maserung sieht es interessant aus und sowohl Optik als auch Haptik vermitteln ein Gefühl von Wärme. Für die Küche, die sich mittlerweile zum Kern eines Hauses, dem Treffpunkt der Familie, entwickelt hat, ist Holz das perfekte Hygge-Material und deshalb überaus beliebt. Doch zuviel davon kann sehr schnell rustikal aussehen – um eine moderne Wirkung zu erzielen, empfiehlt sich eine Kombination mit den sogenannten Nicht-Farben schwarz, weiß oder grau und klares Design. Offene Regale lockern den Eindruck auf.       

Vor allem
Holzfronten strahlen Wohnlichkeit aus. Massives Naturholz
wird mit Metall – für die Sockel – und Naturstein –
für die Arbeitsplatte – kombiniert: So sieht die
Landhaus-Küche heute aus („Loft“, Bilder oben,
www.team7.at).

Zeitgemäße Gemütlichkeit

Vor allem Holzfronten strahlen Wohnlichkeit aus. Massives Naturholz wird mit Metall – für die Sockel – und Naturstein – für die Arbeitsplatte – kombiniert: So sieht die Landhaus-Küche heute aus („Loft“, Bilder oben, www.team7.at). Das minimalistische Design  der „Arco“-Küche wirkt durch den warmen, goldenen Farbton der geräucherten Lärche sehr wohnlich. Mattgraue Lackoberflächen und die zwölf Millimeter dünne, ebenfalls dunkelgraue Keramik-Arbeitsplatte passen perfekt zum Holz und geben der Küche eine elegante Note (Bild unten, www.rempp-kuechen.de). 

Das
minimalistische Design der „Arco“-Küche wirkt durch
den warmen, goldenen Farbton der geräucherten
Lärche sehr wohnlich. Mattgraue Lackoberflächen
und die zwölf Millimeter dünne, ebenfalls
dunkelgraue Keramik-Arbeitsplatte passen perfekt zum Holz
und geben der Küche eine elegante Note (Bild unten,
www.rempp-kuechen.de).

Puristisch wird wohnlich

Reduktion auf das Wesentliche: Die „SieMatic PURE“ zeichnet sich durch eine minimalistische, elegante Formensprache aus, der durch beleuchtete Glasvitrinen mit mattem Metallrahmen und die elliptische, aufgesetzte Holzplatte die Strenge genommen wird (Bild unten rechts, www.siematic.com). Klare Linien, matter Lack und Holz für die Kanten und Arbeitsplatte wirken skandinavisch frisch (Bild unten links, www.schueller.de). Schwarz, weiß und Eiche: Auch die „Solid“ setzt mit einer umlaufenden Massivholz-Kante auf wohnlichen Minimalismus (Bilder ganz oben, www.leicht.de).

Reduktion
auf das Wesentliche: Die „SieMatic PURE“ zeichnet sich
durch eine minimalistische, elegante Formensprache aus,
der durch beleuchtete Glasvitrinen mit mattem Metallrahmen
und die elliptische, aufgesetzte Holzplatte die Strenge
genommen wird (Bild unten rechts, www.siematic.com). Klare
Linien, matter Lack und Holz für die Kanten und
Arbeitsplatte wirken skandinavisch frisch (Bild unten
links, www.schueller.de).

Natur pur: Mit Pflanzkästen aus Holz, bepflanzt mit Kräutern, schaffen Regalsysteme aus Metall nicht nur Ordnung sondern auch Atmosphäre (Bilder unten, www.nobilia.de).

Natur pur:
Mit Pflanzkästen aus Holz, bepflanzt mit
Kräutern, schaffen Regalsysteme aus Metall nicht nur
Ordnung sondern auch Atmosphäre (Bilder ganz unten,
www.nobilia.de).

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information