Highlights setzen mit Heizkörpern

Der Designheizkörper „T
Tower“ von Antrax (Bild oben, www.antrax.it) besticht
nicht nur durch sein äußerst schlankes
dynamisches Design, sondern auch durch seine
Funktionalität. Der frei stehende Heizkörper
kann an jeder beliebigen Stelle montiert werden, da er im
Boden und nicht an der Wand verankert wird.

Designheizkörper sorgen für wohltuende Wärme und verschönern den Raum...

In Wohnräumen nehmen wir sie normalerweise als selbstverständlich war und zudem fallen sie uns in den meisten Fällen überhaupt nicht mehr auf – außer wenn sie im Winter ausfallen. Natürlich ist die Rede von Heizkörpern! In den letzten Jahren hat sich sehr viel verändert, Heizkörper müssen inzwischen nicht nur funktional und praktisch sein, sondern auch den Raum veredeln!

Aktuelle Designheizkörper

Der Designheizkörper „T Tower“ von Antrax (Bild oben, www.antrax.it) besticht nicht nur durch sein äußerst schlankes dynamisches Design, sondern auch durch seine Funktionalität. Der frei stehende Heizkörper kann an jeder beliebigen Stelle montiert werden, da er im Boden und nicht an der Wand verankert wird. Der Hersteller K8 Radiatori (Bild links unten, www.k8radiatori.it) stellt ein ganz besonders Modell her. „Bamboo“ erinnert optisch an die schlanken Stämme eines Bambuswaldes und jedes Modell ist ein Unikat, denn jeder Heizkörper dieser Serie wird individuell produziert. „Yenga Plus“ von HSK (Bild rechts unten, www.hsk.de) punktet mit angenehmer Funktionalität und geschmackvollem Design. Die herausstehenden Lamellen­paare eignen sich optimal zum Trocknen von Handtüchern.  

Der
Hersteller K8 Radiatori (Bild links unten,
www.k8radiatori.it) stellt ein ganz besonders Modell her.
„Bamboo“ erinnert optisch an die schlanken Stämme
eines Bambuswaldes und jedes Modell ist ein Unikat, denn
jeder Heizkörper dieser Serie wird individuell
produziert. „Yenga Plus“ von HSK (Bild rechts unten,
www.hsk.de) punktet mit angenehmer Funktionalität und
geschmackvollem Design.

Die geschwungenen Heizungsrohre des Modells „Runtal Archibald“ von Runtal (Bild unten Mitte, www.runtal.de) fällt jedem Betrachter direkt ins Auge. Und damit wird auf alle Fälle jedes Badezimmer zu einem richtigen Blickfang. „Rubeo“ hingegen passt mit seinen klaren Formen und der konsequenten optischen Linie perfekt zur Optik moderner Badezimmer (Bild unten links, www.kermi.de).   
Beim Modell „Zehnder Ribbon“ legen sich die diagonalen Flachrohre wie ein Band aus Stahl um den eleganten Heizkörper (Bild unten Mitte, www.zehnder-systems.de). Die versetzten Streben lassen bei einer minimalen Tiefe großzügige Aussparungen entstehen. Zudem hat das neuartige Design auch einen praktischen Vorteil: Die großen Zwischenräume bieten der ganzen Familie viel Platz zum Aufhängen von Hand- und Badetüchern.

Die
geschwungenen Heizungsrohre des Modells „Runtal Archibald“
von Runtal (Bild unten Mitte, www.runtal.de) fällt
jedem Betrachter direkt ins Auge. Und damit wird auf alle
Fälle jedes Badezimmer zu einem richtigen Blickfang.
„Rubeo“ hingegen passt mit seinen klaren Formen und der
konsequenten optischen Linie perfekt zur Optik moderner
Badezimmer (Bild unten links, www.kermi.de). Beim Modell
„Zehnder Ribbon“ legen sich die diagonalen Flachrohre wie
ein Band aus Stahl um den eleganten Heizkörper (Bild
unten Mitte, www.zehnder-systems.de). Die versetzten
Streben lassen bei einer minimalen Tiefe
großzügige Aussparungen entstehen. Zudem hat
das neuartige Design auch einen praktischen Vorteil: Die
großen Zwischenräume bieten der ganzen Familie
viel Platz zum Aufhängen von Hand- und
Badetüchern.

Schlicht und elegant das Äußere, technisch durchdacht und raffiniert im Inneren, nachhaltig und energieeffizient die Hülle: Das sind die wesentlichen Eigenschaften von „Beams Mono“ (Bilder unten, www.vasco.eu). Der Designheizkörper-Klassiker Beams des belgischen Herstellers Vasco Group hat auch einen neuen zusätzlichen, kreativen Style erhalten und ist so auf dem Weg zum Trendsetter und zur Heizkörper-Stil-Ikone. 

Schlicht und
elegant das Äußere, technisch durchdacht und
raffiniert im Inneren, nachhaltig und energieeffizient die
Hülle: Das sind die wesentlichen Eigenschaften von
„Beams Mono“ (Bilder unten, www.vasco.eu). Der
Designheizkörper-Klassiker Beams des belgischen
Herstellers Vasco Group hat auch einen neuen
zusätzlichen, kreativen Style erhalten und ist so auf
dem Weg zum Trendsetter und zur
Heizkörper-Stil-Ikone.
Heiztechnik Solar Geothermie Photovoltaik Kamine Kachelofen Pellets Brennwert Windkraft
Highlights setzen mit Heizkörpern Highlights setzen mit Heizkörpern
Designheizkörper sorgen für wohltuende Wärme und verschönern den Raum... In Wohnräumen nehmen wir sie normalerweise als selbstverständlich war und zudem fallen sie uns in den meisten Fällen überhaupt nicht mehr auf – außer w...Weiterlesen...

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information