Moderne Fenster sind wahre Hightech-Bauteile

So werden gediegene Eichen-Optik, rarer Altholz-Stil oder exklusiver Beton-Look möglich. Die österreichische Top-5-Fenstermarke investierte einen 6-stelligen Betrag in einen hochmodernen Fenster-Drucker und setzt damit einen starken Akzent im 100jährigen Jubiläumsjahr. Der Grund dahinter ist, dass immer mehr Kunden die Holzarten von Boden, Möbeln und auch Fensterelemente aufeinander abstimmen oder besondere Akzente im Interior setzen wollen, etwa durch Beton-Look. Ab April 2019 sind acht verschiedene Varianten bestellbar, wobei in Zukunft auch individuelle Motive angeboten werden sollen! Ein Fenster in Blumen- oder sogar in Einhorn-Optik ist dann kein Wunschtraum mehr.

Das Fensterputzen erledigt der Regen

Das neue selbstreinigende Glas „Planibel Easy“ von AGC Interpane macht die Reinigung von Fenstern jetzt noch leichter. Die pyrolytische Spezialbeschichtung der Verglasung ist äußerst langlebig und nutzt die UV-Strahlen im Tageslicht, um Schmutz in fünf bis sieben Tagen zu zersetzen – der nächste Regen spült die Rückstände einfach ab. Der Einsatz des Produktes bietet sich besonders in schwer zu erreichenden Dachverglasungen von Wintergärten, in Oberlichtern oder in großen Glasflächen an, die ansonsten nur mit viel Aufwand geputzt werden können. „Planibel Easy Blue“ (4mm) ist die bläuliche Variante, die sich zum Beispiel zur Nutzung in der Dachverglasung von Winter­gärten besonders empfiehlt (Bild unten links, www.interpane.com). Die Tageslichttransmission beträgt hier 63 Prozent, der g-Wert 58 Prozent.

Velux Lichtband künftig auch mit vollwertigem Fassadenfenster

Mit dem Zusatzelement „Fassade“ bietet Velux seit Frühjahr 2019 ein vollwertiges Fassadenfenster als unteren Teil einer Fensterkombination (Bild oben rechts, www.velux.de). Das neue Fensterelement ist mit einem Dreh-Kipp-Beschlag ausgestattet und kann deshalb wie ein normales Fassadenfenster geöffnet oder gekippt werden. In Kombination mit Velux Dachfenstern ergeben sich dadurch durchgehende Lichtbänder von der Fassade bis ins Dach. Das sorgt für zusätzlichen Komfort im Dachgeschoss und ist zudem in den meisten Fällen auch als Notausstieg zugelassen.

Schlanke Bautiefe für den Passivhaus-Bereich

Mit dem „THERM 76 AD“ bietet der bayerische Qualitätshersteller Gugelfuss ein Kunststoff-Fenster-System, das den aktuellen Heraus­forderungen am Bau gerecht wird (Bild links unten, www.gugelfuss.com). Bei einer schlanken Bautiefe von 76 mm überzeugt die Neuheit mit hervorragenden Schall- und Wärmedämmwerten. Mit einem Dämmwert von bis zu 0,84 W/(m2K) ist „THERM 76 AD“ im Passiv­haus-Bereich einsetzbar und wird sogar von der KfW gefördert. Darüber hinaus können sich Hausbesitzer und Bauherren auf optimalen Einbruchschutz bis zur Widerstandsklasse RC 2 verlassen.

Das elegante Schwarze fürs Dachgeschoss

Erstmals präsentierte Velux auf der BAU 2019 mit dem „Schwingfenster Black“ eine komplett schwarze Variante eines Dachfensters (Bilder oben Mitte www.velux.com). Dabei beschränkt sich die farbliche Gestaltung nicht nur auf den Fensterflügel und Rahmen, auch Plastikteile und Abdeckbleche sind einheitlich schwarz lackiert. Diese besondere Variante ist zunächst als spezielles Angebot für designaffine Kunden und Planer gedacht. Das neue Fenster ist ab Frühjahr 2019 erhältlich.

Überzeugend effizient: Designo R6/R8 Quadro spart Energie

Das Klapp-Schwingfenster „Designo R8 Quadro“ verfügt über den bewährten integrierten Wärmedämmblock (www.roto-dachfenster.de, Bild oben ganz rechts). Zudem liegt mit der Zweifach-Comfort-Verglasung der sogenannte Wärmedurchgangskoeffizient bei gerade einmal 1,1 W/m2K – ein Uw-Wert, der sonst fast ausschließlich bei Fenstern mit Dreifachverglasung zu finden ist. Damit übertreffen die Dachfenster die geforderten Standards der Energieeinsparverordnung (EnEV), mit deren Hilfe die Energiebilanz bei Neubau und Sanierung verbessert werden soll. Pluspunkt: Auf Wunsch kann eine Dreifach-Verglasung integriert und damit sogar Passivhaustauglichkeit erreicht werden.

Aktuelle Magazine

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Mediadaten

Hier können Sie unsere aktuellen Mediadaten herunterladen:

BW NORD, BW MITTE, BW OST 
Mediadaten >>>         

Stadtmagazine HN und UL/NU
Mediadaten >>>         

© 2019 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.