Private Wellnessmomente genießen

Für eine Sauna im eigenen Heim ist fast immer Platz

Das Zuhause als privater Rückzugsort hat in den vergangenen Monaten nochmals deutlich an Stellenwert gewonnen. Millionen Menschen verbrachten ihren Urlaub auf Terrassien oder Balkonien. Die Auszeit vom täglichen Trubel kann man sich ebenso im eigenen Heim gönnen. Wellnessextras wie eine private Sauna lassen sich mühelos nachrüsten, selbst bei nur wenig freiem Platz.

Viel Entspannung auf kompaktem Raum

Ob klassische Sauna, Dampfbad oder Infrarot, das ist in erster Linie eine Frage der persönlichen Vorlieben. Empfehlenswert ist es, sich individuell zu den verschiedenen Möglichkeiten beraten zu lassen. Längst vorbei sind etwa die Zeiten, als für eine Sauna ein kompletter Raum notwendig war. Hersteller wie Klafs bieten heute verschiedenste Lösungen, bis hin zum Modell S1. Diese Sauna lässt sich kurzerhand zum privaten Wellnessvergnügen ausfahren und eignet sich auch dort, wo früher der Platz für eine eigene Sauna fehlte. Im eingefahrenen Zustand nimmt sie nicht mehr Fläche in Anspruch als ein Kleiderschrank und lässt sich somit platzsparend einbringen. Die Sauna als Hingucker in jedem Raum Kompakte, hochwertige Saunen müssen sich nicht mehr im Keller verstecken, sie können stattdessen in jedem Raum des Hauses ihren Platz finden. In vielen Eigenheimen schlummert beispielsweise noch ungenutzter Platz direkt unter dem Dach. Für solche Bereiche mit Dachschrägen lassen sich Saunen auch auf Maß anfertigen. Ansprechend gestaltete Saunen kann man aber auch direkt in den Wohnbereich integrieren – ins Wohnzimmer, ins Gästezimmer, ins Badezimmer und in Räume, die etwa fürs Homeoffice genutzt werden. Glasfronten, eine indirekte Beleuchtung und Accessoires wie spezielle Saunakissen machen die Sauna zum dekorativen Bestandteil und zum Hingucker in jedem Zimmer (Bild ganz oben, www.klafs.de).

Moderne Sauna für Zuhause

Der Bauherr der modernen Sauna mit Glasecke und eingebauten LED-Leuchten ist sehr gesundheitsbewusst (Bild oben links, www.corso-saunamanufaktur.com). Der regelmäßige Sport wird durch das Saunieren ergänzt und abgerundet, um Körper und Immunsystem fit zu halten. Gewünscht wurde eine helle, freundliche Sauna mit Glasecke, schicker Gesamtoptik und Technikintegration.
Dazu der Bauherr: „Wir haben schon vor 25 Jahren eine Sauna von corso gekauft. Da wir seinerzeit absolut zufrieden waren, haben wir auch diesmal die Sauna für unsere neue Wohnung wieder bei corso anfertigen lassen. Wir waren bestens mit der Beratung bei der Planung zufrieden. Der vereinbarte Herstellungstermin wurde eingehalten und auch der Einbau der Sauna erfolgte problemlos. Wir haben die Sauna jetzt seit einem halben Jahr benutzt und es gibt nichts, aber auch gar nichts, zu kritisieren. Wir sind begeistert von der Optik der Sauna. Die eingebaute LED-Beleuchtung und der Lautsprecher, der mit unserer Anlage gekoppelt ist, sind das I-Tüpfelchen. Kurzum bei der corso saunamanufaktur handelt es sich wirklich um Profis.“

Die Kompakte bei wenig Platz

Kombi-Kabinen wie die „Sahara Combi (S&IR)“ mit insgesamt 3,5 kW Heizleistung werden einfach an normalen Haushaltsstrom (230 V/16 A (3,5 kW) angeschlossen, sind sehr kompakt und können daher fast überall ­positioniert werden (Bild oben rechts, www.alpha-wellness-sensations.de). Die ­Sahara Combi nimmt nur 1,5 Quadratmeter Platz in Anspruch und vermittelt dennoch ein Gefühl von ausreichend Raum, insbesondere mit ihren zwei Glaswänden. Dabei wird an Komfort nicht gespart, denn dies ist eine clevere Kombination aus Sauna und Infrarotkabine.

Zeitlos elegant: die Designsauna

Die Sauna wird zum Designermöbel: Anstatt des saunatypischen Profilholzes wird diese Premium Sauna innen mit hochwertigem Edelfurnier gestaltet, das speziell für den Saunabau entwickelt wurde (Bild oben links, www.kugel-sauna.de). Dadurch wirkt sie wie ein schickes Designer-Möbelstück. Der Vorteil: Das Projekt wird völlig frei geplant – ganz gleich, ob die Sauna im Badezimmer, SPA oder im Keller eingebaut werden soll. Mit kleinen Detailveränderungen wie Edelfurnieren, integrierten Regalen oder raffinierter Beleuchtung sind der Fantasie beim Design keine Grenzen gesetzt.
Wir meinen: Es ist Zeit zum Schwitzen!

Homeoffice

Mediadaten

Hier können Sie unsere aktuellen Mediadaten 2022 herunterladen:

Regionalausgaben
Mediadaten >>>         

Stadtmagazine
Mediadaten >>>         

© 2021 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.