Fliesentrends 2019

ob coole Beton-Optik oder zeitlose Natursteininterpretation, ob puristische Grautöne oder wohnlich-feminine Farbwelten: Auf der Cersaie 2018 präsentierten die deutschen Markenhersteller überzeugendes Design und ein beeindruckendes Sortimentsspektrum. Bei Bodenfliesen sind „freie“ Oberflächengestaltungen im Kommen, die jenseits der klassischen Nachbildungen die Strukturen, Farbverläufe und sonstige charakteristische Merkmale verschiedenster Materialen kombinieren. Mit Einschlüssen, Rissen oder Abnutzungs­effekten setzt das Fliesendesign dabei auf lebendig wirkende Oberflächen. Für die Innenarchitektur bietet die Wiederentdeckung der Farbe, neue, faszinierende Oberflächenstrukturen sowie das Spiel mit der Fuge einen riesigen Fundus für individuelle Gestaltungen oder noch besser: die neue Raumarchitektur mit Fliesen. Werfen Sie einen Blick auf die Bodenfliesen aus den neuen Kollektionen.

„Rebel“ mit großem Auftritt

Größe und (Industrie-)Charakter zeigt die neue Fliesenserie „Rebel“ von Rako (Bild ganz oben, www.rako.eu). Mit Maßen von bis zu 120 x 60 cm, mit sehr schmalem Fugenbild und mit einer ausgesprochen homogenen Oberfläche hat die neue Bodenkeramik sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ihren großen Auftritt. Konsequent wurde dabei das Thema Zement-Optik umgesetzt: Mit feinen Strukturen und „Gebrauchsspuren“ an der Oberfläche sorgt die Fliesenneuheit für ein authetisches Bild. Passend zum hochaktuellen Einrichtungstrend auch die Auswahl an Großformaten und zurückhaltenden Farben.

 

King-Size-Fliese für die zeitgemäße Architektur

Beeindruckend groß und gleichzeitig extrem schlank: Was vor wenigen Jahren in der Produktion keramischer Fliesen noch undenkbar schien, ist heute, dank des Einsatzes innovativer Technologien, Realität geworden. Gres Steuler präsentiert mit seiner neuen Kollektion für die kommende Fliesensaison die imposante Feinsteinzeugserie „Kalmit“ im Super-Kingsize-Format 120 x 260 cm – und das bei einer Materialstärke von gerade einmal sechs Millimetern (www.steuler-fliesen.de, Bild oben. Bei der Farbauswahl entschieden sich die Produktverantwortlichen in Mühlacker für die Töne Sand, Zement, Taupe und Grafit.

Serie Kiano – Leichtigkeit, Kraft und Vergnügen

Inspiriert von afrikanischer Handwerkskunst wirkt die Serie „Kiano“ beschwingt und kraftvoll zugleich. Eine Mischung aus Stein und Zement, die durch den Wechsel von ruhigen Elementen und markanten Äderungen geprägt ist, bil­det die Basis der Serie (Bild unten links, www.agrob-buchtal.de). Die trittsicheren Bodenfliesen stehen in zwei Formaten und vier Farbtönen zur Verfügung. Die Mosaikmatte „Chess“ im Schachbrettmuster besticht durch ihre handwerkliche Linie. Das Mosaik „Messing“ taucht das afrikanische Muster in einen metallischen Glanz und rundet die Serie ab.

 

Wohnbehagen kombiniert mit puristischer Eleganz

Die „HUDSON OPTIMA“ aus vilbostone Feinsteinzeug bringt ein exquisit natürliches Flair in Räume (Bild unten, www.villeroy-boch.de). Beim Anblick der Oberflächen werden unwillkürlich Assoziationen an feinkörnigen Sand geweckt. Als Wand- und Bodenbeläge erzeugen die Megaformate mit ihren sanften Strukturen eine großzügige architektonische Wirkung, die das Interieur geschickt hervorhebt und stilvoll erscheinen lässt. Das erlesene natürliche Design findet auf diese Weise im klassischen und ländlichen als auch im puristischen Umfeld ein Zuhause.

Sensation im Streifenformat

„Marudo“ vereint spektakuläre Natursteinoptik mit raffiniertem Design (Bild unten, www.fliesen-kemmler.de). Das imposante XL-Format präsentiert sich als dekorativer Mix aus schmalen Streifen im Marmor-Look. Der Grundton ist Schwarz – teils wolkig, teils fein gekörnt wie Granit, und immer mit ausdrucksvollen Aderungen in Weiß bis Kupferfarben. Luftig leicht und massiv zugleich lässt die Fliese eine vielfältige Ästhetik entstehen und erzeugt dabei eine atemberaubende Eleganz für nicht alltägliche Wohnumgebungen, zum Beispiel in der modernen Stadtvilla oder dem exklusiven Loft. Marudo harmoniert perfekt mit Holz, Weiß und filigranen Accessoires aus Metall.

 

Aktuelle Magazine

Anzeige

Mediadaten

Hier können Sie unsere aktuellen Mediadaten herunterladen:

BW NORD, BW MITTE, BW OST 
Mediadaten >>>         

Stadtmagazine HN und UL/NU
Mediadaten >>>         

© 2020 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.