Mehr Lebensqualität durch gesundes Wohnen 

Die Gestaltung des Wohnraums spielt eine wichtige Rolle für das allgemeine Wohlbefinden. Viel Licht, ein behagliches Raumklima und eine ansprechende Einrichtung vermitteln mehr Lebensqualität. Gesundes Wohnen bedarf einer sorgfältigen Planung. Das kostenlose E-Book "Raumklima und gesundes Wohnen“ hält nützliche Tipps darüber bereit. 

Gestaltung von gesundem Wohnraum 

An erster Stelle steht beim Bau eines Hauses, bei der Sanierung oder bei einem Umzug die Gestaltung des Wohnraums. Es gilt, ein behagliches Raumklima zu schaffen, schädliche Einflüsse zu verringern und für gute Lichtverhältnisse zu sorgen. Auch die Raumqualität und die Raumtemperatur sind wichtige Faktoren für gesundes Wohnen. Schimmel und Lärm können ernsthafte Probleme für die Gesundheit darstellen. Das E-Book hält nützliche Tipps und Checklisten bereit, die bei der Gestaltung von gesundem Wohnraum und bei der Planung helfen. 

Auf die Planung kommt es an 

Um die Grundlagen für gesundes Wohnen und für mehr Lebensqualität zu schaffen, kommt es auf eine gründliche Planung an. Das kostet Zeit, doch zahlt sich das aus. Beim Kauf oder bei der Miete einer Immobilie gilt es, Probleme zu erkennen und zu lösen. Das E-Book bietet Auflistungen für die erforderlichen Maßnahmen. Wichtige Faktoren sind Heiz- und Kühlkonzept, verwendete Baustoffe, Material für die Einrichtungsgegenstände und der Einrichtungsplan. Eine gute Planung sorgt dafür, dass bereits in der Anfangsphase Schimmel und Schadstoffe weitgehend vermieden werden können. Bei Schimmel- und Schadstoffbefall ist der Rat eines Experten unerlässlich. Das E-Book bietet eine Aufstellung aller Fachbereiche und Spezialisten, die in den verschiedenen Situationen helfen können. 

Kriterien für mehr Behaglichkeit 

Beim Thema Wohnen sollte die gesunde Lebensweise im Mittelpunkt stehen, denn die meiste Zeit verbringt der Mensch in Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Küche. Einer der Autoren des E-Books ist der Architekt Werner Kaul. Er erläutert die sogenannten Behaglichkeitskriterien, die gesundes Wohnen ausmachen. Dazu gehören der Schutz vor Witterungs- und Umwelteinflüssen, gute Luft, angenehmes Licht, Ruhe, eine entspannte Atmosphäre und eine geringe Schadstoffbelastung. Werner Kaul bietet zu jedem dieser Aspekte praktische Tipps und detaillierte Hinweise für das Bauen und Einrichten. Bei der Temperatur werden Unterschiede zwischen der gefühlten und der tatsächlichen Temperatur unterschieden. Nicht die gemessene, sondern die gefühlte Temperatur ist maßgeblich für das Wohlbefinden. Die Wahrnehmung der Raumtemperatur kann zusätzlich durch Farben beeinflusst werden. Blau vermittelt ein kühles, Rot ein wärmeres Gefühl. Das E-Book erläutert die Psychologie der Farben und andere Faktoren für die Behaglichkeit. 

So gelingt gesundes Wohnen 

Wie gesundes Wohnen gelingt, erläutert der Feng-Shui-Experte und Stadtplaner Peter Fischer im E-Book. Er empfiehlt, das Badezimmer nach dem Duschen nur vier bis fünf Minuten zu lüften, um Schimmelbildung zu vermeiden. Damit die Feuchtigkeit verdunsten kann, wird anschließend die Heizung aufgedreht. Wichtig für ein gesundes Raumkklima sind Wandmaterialien und Bodenbeläge. Das trifft sowohl für das Badezimmer als auch für Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer zu. Das E-Book enthält Tipps für jeden Raum. Peter Fischer führt durch alle Räume und erläutert, mit welchen Mitteln eine angenehme Atmosphäre geschaffen werden kann. 

Das E-Book für gesundes Wohnen von Werner Kaul und Peter Fischer findest du hier zum Download

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
© 2019 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen