Wie man sich bettet, so schläft man

Morgens kommt man nur schwer aus dem Bett, tagsüber wird man von Müdigkeitsattacken heimgesucht und mit der Konzentration ist es auch nicht weit her. Kurzum: Schlafentzug gilt es zu vermeiden! Am besten fängt man mit der Ausstattung des Schlafzimmers an. Da es der Ort sein sollte, an dem man zur Ruhe kommt, darf man es nicht als Abstellkammer-Ersatz oder gar Home-Office nutzen. Denn wer schaut beim Einschlafen und Aufwachen schon gerne auf Berge ungebügelter Wäsche, den Putz­eimer oder den Laptop? Alles, was mit Arbeit in Verbindung steht, hat grundsätzlich keinen Zutritt zum Schlafzimmer. Auch mit Deko­ration sollte man eher sparsam umgehen, um eine ruhige Atmosphäre zu schaffen.

Schlafen wie auf Wolken

Das Bett als mit Abstand wichtigstem Requisit im Schlafzimmer kommt die größte Bedeutung zu. Es sollte sehr sorgfältig ausgesucht und auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden. Ein Boxspringbett wie „Smart Elegance“ vermittelt dank der Kombination aus Boxspringunterbau, Obermatratze und Topper das Gefühl, wie auf Wolken zu liegen (Bild oben links, www.ada.at). Dank der dreischichtigen Konstruktion haben Boxspringbetten einen höheren Aufbau als Betten mit Lattenrost, der den Ein- und Ausstieg erleichtert. Wer es schlichter und preiswerter, aber trotzdem gemütlich mag, ist mit „Slattum“ gut beraten – Gestell und Kopfteil sind mit weichem Vliesstoff bezogen (Bild links unten, www.ikea.de). Geborgenheit auf moderne Art vermittelt „Lovy bed“ durch sein weiches Kopfteil mit Ohren (Bild oben rechts, www.bonaldo.it).



Pflastersteine, im Laufe der Zeit sanft abgerundet, inspirierten die Designer zum einladend gemütlichen Bett „Lapis“ (Bild unten rechts, www.amuralab.com). Eher futuristisch dagegen mutet „Shine“ an (Bild unten rechts, www.leonardo-living.de). Das geradlinige Komfortbett kann auf Wunsch beleuchtet werden und wechselt sogar noch die Farbe. Dem Kauf eines Bettes – Boxspring, Lattenrost oder eine Kombination beider Systeme? – sollte ausgiebiges Probeliegen vorangehen.

© 2020 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.