Öfen mit viel Liebe zum Detail

Effiziente Wärme nach Maß: Feuer und Wasser

Die Wärmeleistung moderner Holzfeuerstätten, wie Kachelöfen, Kaminöfen, Kamine oder Heizkamine, lässt sich durch richtige Dimensionierung und spezielle Speichertechniken auf den niedrigen Wärmebedarf moderner Gebäude zuschneiden. Öfen mit Speicheraufsätzen oder wärmespeichernden Ofenverkleidungen geben zum Beispiel ihre Wärme gleich­mäßig über lange Zeit ab. Besonders vorteilhaft sind wasserführende Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen oder Pelletöfen, die mit einem Wasserwärme tauscher ausgestattet sind. Über diesen gibt der Ofen einen gewissen Teil seiner (überschüssigen) Wärme an das ihn durchströmende Wasser ab, das in einen zentralen Pufferspeicher geleitet wird. Von diesem Speicher aus werden die Zentralheizung und die Brauchwarmwasserbereitung unterstützt: So erzeugt der Ofen neben der Wärme im Aufstellraum auch warmes Wasser für Küche, Bad und zum Heizen. Eine wasserführende Feuerstätte kann das Herzstück eines intelligent geregelten Hybrid-Heizsystems sein, bei dem regenerative und herkömmliche Energiequellen über den Pufferspeicher vernetzt sind.

Modernes, natürlich schönes Design für die Sinne

Echte Werte und natürliche Werkstoffe sind sehr gefragt. Design nicht nur um des Designs willen, sondern mit Mehrwert: Einem modernen Kachelofen gelingt die perfekte Verbindung von Schönheit, Funktion und nachhaltigem Wärmekomfort. Sein individuelles Design überdauert kurzfristige Trends, weil es sich idealerweise an den langfristigen und persönlichen Wünschen der Nutzer orientiert. Jeder Kachelofen ist ein Unikat, das in traditioneller Handwerkskunst entsteht. Für jeden Geschmack und Einrichtungsstil gibt es die passende Ofengestaltung und Ofenverkleidung aus Keramik: von traditionell-klassisch bis modern – in einer Vielfalt an Formen, Glasuren, Dekoren und Farben. Hier hilft der Kachelofenbauer bei der richtigen Auswahl (www.ratgeber-ofen.de).

Trends für Großstadthelden

Anhaltende Design-Trends bei der Ofengestaltung mit Keramik-Oberflächen sind Reduktion, Schlichtheit, puristische Lösungen und sachlich-moderne Linien. Dabei spielen Keramiken in größeren Formaten sowie eine kubische Formensprache eine wichtige Rolle. Zudem unterstreichen außergewöhnliche Materialkombinationen und Kontraste die Eigenständigkeit der Ofengestaltung.
Eine Renaissance erleben Retro-Kachelöfen, traditionelle Kachelformen und -muster und die Farbe Grün, die man von früheren Kachelöfen kennt. Im modernen Wohnambiente entstehen dadurch reizvolle Gegensätze. Wer die klassische Linie beim Wohnen bevorzugt und trotzdem auf modernste Technik nicht verzichten will, für den ist der CALSSICO-Säulenofen von Seyffarth genau der Richtige (Bild unten, www.seyffarth-keramik.de). Zeitgemäß interpretiert mit modernen frischen Farben in Kombination feuerrot mit marmograu spannt er den Bogen aus der guten alten Zeit zu modernem Einrichtungsstil. Das natürliche Material Keramik inspiriert Designer und Ofenbauer, neue Ofen-Skulpturen und individuelle „Wärmemöbel“ zu schaffen, die Trends setzen.

Passendes System vom Ofenbauer

Eine Holzfeuerstätte für ein modernes Gebäude oder einen energetisch sanierten Altbau sollte nur vom Ofen- und Luftheizungsbauer geplant und realisiert werden. Der Fachmann stimmt das System auf den Wärme­bedarf ab, kümmert sich um das Zusammenspiel mit Lüftungsanlagen und um die Vernetzung mit anderen Wärmeerzeugern. Eine Gelegenheit, sich umfassend über moderne Kachelofentechnologie zu informieren und die richtigen Ansprechpartner in der Region zu finden, besteht über das Infoportal der AdK, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V. unter: www.kachelofenwelt.de

 

Aktuelle Magazine

Mediadaten

Hier können Sie unsere aktuellen Mediadaten herunterladen:

BW NORD, BW MITTE, BW OST 
Mediadaten >>>         

Stadtmagazine HN und UL/NU
Mediadaten >>>         

© 2020 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.