Wellness für zuhause

Die Sauna in den eigenen vier Wänden boomt. Besonders stetig dabei die Nachfrage nach Außensaunen, da diese Nähe zur Natur versprechen. Wenn es darum geht, sich eine eigene Wellness-Oase zu schaffen, stehen neben der Sauna allerdings auch Whirlpools sehr hoch im Kurs. Der eigene Whirlpool bietet nicht nur Entspannung für Körper und Geist, sondern besitzt eine gesundheitsfördernde Wirkung. Die Massageprogramme eines Whirlpools lockern die Muskulatur und der Auftrieb des Wassers entlastet die Wirbelsäule.

Sauna ist nicht gleich Sauna

Es gibt vier Kernvarianten. Die finnische Sauna ist die klassische. Die Temperatur beträgt 85 bis 100 Grad Celsius, die Luftfeuchtigkeit liegt bei 10 Prozent. Durch Aufgüsse wird die Luftfeuchtigkeit kurzfristig auf bis zu 30 Prozent erhöht, was einen gefühlt starken Wärmereiz bewirkt. In der BI-O Sauna wird bei angenehmen 45 bis 60 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 40 bis 55 Prozent geschwitzt. Das Saunieren läuft in diesem feuchten Warmluftbad sanfter ab. Besonders kreislaufschonend ist eine Infrarotkabine. Der Körper wird durch die Infrarotstrahlung mit Temperaturen von 38 bis 50 Grad Celsius erwärmt. Die Strahlen erwärmen die Haut, von wo die Wärme sich dann im ganzen Körper verteilt und ein wohliges Gefühl erzeugt. Die höchste Luftfeuchtigkeit von 50 bis 100 Prozent erzeugen Dampfbäder, häufig auch als Hamam bezeichnet. Hier beträgt die Temperatur 40 bis 50 Grad Celsius.

Trend: Außensauna

Der „SpaCube“ (www.corso-saunamanufaktur.com, Bild oben links) ist ein Saunahaus im intelligenten Modul-System, bei dem die Außensauna auf Wunsch durch weitere Cube-Module erweitert werden kann, beispielsweise mit einer Outdoorküche, Ruheraum, Lounge oder einem Arbeitszimmer im Grünen. Außerdem sind der Grundriss, die Raumaufteilung und die Einrichtung frei konfigurierbar. Die „destinature Sauna“ (Bild oben rechts, www.werkhaus.de) ist einzigartig, da sich diese Sauna komplett in ihre Einzelteile zerlegen lässt und (fast) überall aufgebaut werden kann. Vier höhenverstellbaren Stellfüße geben ihr dabei einen sicheren Stand. Die gesamte Montage erfolgt durch das bewährte „WERKHAUS-Stecksystem“ und ist mithilfe der Schraubverbindungen mit vormontierten Gewindeeinsätzen schnell erledigt.

„Soleum® Spa“ (www.soleum.com, Bild unten ganz rechts) ist die erste und einzige Meeresklimakabine für den Außenbereich. In der Kabine sind sowohl Trockensalzinhalationen, Anwendungen mit feuchtem Solenebel oder auch Teeinhalationen möglich. Die Behandlungs- und Wohlfühlprogramme lassen sich dabei über Smartphone, Tablet und Fernwartung vollständig steuern.

Whirlpools mit neuer Technik

Der „Smart Spa 732 Excellence“ (Bild unten links, www.smart-spa.com) ist der erste, intelligente sowie interaktive Whirlpool der Welt. Dieser kombiniert Entspannung, Therapie und Gesundheitsvorsorge mit dem aktuell technisch Machbaren unter Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Aspekte. Via Sprachsteuerung oder App kann beispielsweise die Massagestärke reguliert, Aromadüfte hinzufügt, die Lichtfarbe geändert oder das Cover geöffnet bzw. geschlossen werden. Zudem ist der „Smart Spa 732 Excellence“ dank neuer Hochleistungsdämmung und durch Energiesparprogramme, die optimal auf das Nutzungsverhalten abgestimmt sind, besonders energieeffizient. Die Whirlpools der „Fitness Edition“ von ­Villeroy & Boch (www.villeroy-boch.de, Bild rechts unten) sind speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern und Fitnessbetreibenden ausgerichtet. Gerade die Sportmassage erfordert einen sehr intensiven Wasserdurchfluss an allen Düsen, um die gewünschte Massagewirkung zu erzielen.

Deshalb werden diese Spas mit der technisch maximal möglichen Pumpenleistung ausgestattet. Der Whirlpool „IKON“ (www.vortexspas.de, Bild unten) verbindet modernes Design mit intelligenter Technologie. Das spitz zulaufend Design mit Teakholzumrandung ist unverkennbar vom Yachtbau inspiriert. Der Spa verfügt über neuste Software, einem energieeffizienten Heizsystem und eine mehrschichtige Isolierung.

Aktuelle Magazine

Mediadaten

Hier können Sie unsere aktuellen Mediadaten herunterladen:

BW NORD, BW MITTE, BW OST 
Mediadaten >>>         

Stadtmagazine HN und UL/NU
Mediadaten >>>         

© 2020 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.