Viel Privatsphäre trotz Aussichtslage


Der Bauherr wünschte sich ein Wohnhaus im parkartigen Garten mit altem Baumbestand

In exponierter Hanglage wurde das Gebäude in klassischer Holztafelbauweise über einem massiven Sockel errichtet. Ein Haus mit Hang zu klarem Design – charakteristisch ist der markante Holz-Kubus, der auf dem glas-transparenten Untergeschoss wie zu schweben scheint. Ideal in die Umgebung eingebettet, eröffnet sich eine Weite, die neue Horizonte eröffnet. Trotz seiner Lage im parkartigen Garten blieb der alte Baumbestand weitgehend unberührt. Es existier­te zwar kein Bebauungsplan, die Gemeinde wünschte aber eine grenz- und straßen- parallele Bebauung an einer der Grundstückslängsseiten im Norden oder Süden.

Lage und Einbindung

Die Positionierung des Hauses an einer teils vorhandenen Geländestufe im Norden ermöglichte den größten Erhalt an Bäumen und eine möglichst kurze Zufahrt und dadurch geringe Versiegelung. Der Höhenversatz, die Grundrissanordnung und auskragende Balkonzonen und Loggien schützen das Haus vor Einblicken. Zudem entstehen so vielfältige, teils gedeckte Außenräume. Die Rohplanie wurde bis auf die Zufahrt und die vom Gebäude überdeckten Terrassen vollständig begrünt. Eine spätere Vervollständigung der Bepflanzung und eine Anbindung an die elterliche Gartenanlage sollen in Hobbyarbeit sukzessive folgen. Alle Konstruktionshölzer und die Weißtanne der Fassaden stammen aus regionaler Produktion.

Der Grundriss

Im Inneren setzt sich die Klarlinigkeit der Gebäudehülle fort. Im Gartengeschoss bzw. Untergeschoss reihen sich das Schlafzimmer und zwei weitere Zimmer an der Hangseite aneinander. Jeweils mit Tür zur überdachten Terrasse und Blick in den Garten. Das Schlafzimmer verfügt über ein großes En-suite-Badezimmer mit Wanne, von der aus man ebenfalls die Aussicht genießt, und eine Ankleide. Die beiden Zimmer teilen sich ein Duschbad. Desweiteren befinden sich im Untergeschoss der Hauswirtschafts- sowie der Technikraum und ein Gartenlager. Im Erdgeschoss öffnet sich der große Koch-Ess-Wohnbereich mit der großen Übereck-Fensterfront komplett zum Hang. Die Diele ist offen gestaltet mit Luftraum zum Untergeschoss. Desweiteren gibt es ein Arbeits-/Gästezimmer sowie ein WC. Das Haus hat einen zweiten Eingang durch die Garage, in dessen unmittelbarer Nähe sich der Abstellraum befindet.

Die Ausstattung

In den Wohnräumen ist durchgängig massives Eichenparkett verlegt, die Wände sind weiß gestrichen. Heizung und Warmwasserbereitung erfolgen durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit integrierter Lüftungsanlage. Weitere Informationen: www.schwarzwaelder-haus.de

Daten zum Objekt  
Haustyp: Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage im KFW 55 Energiestandard
Energiebedarf: Primärenergiebedarf: 32 kWh/(m² a) Endenergiebedarf: 18 kWh/(m² a)
Hersteller: Schwarzwälder GmbH & Co.KG, 78112 St. Georgen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.schwarzwaelder-haus.de
Architektur: Dipl. Ing. Oliver Müller, Schwarzwälder GmbH & Co.KG
Bauweise: Holzständerbauweise 240 mm mit Holzfaserdämmung plus 60 mm Holzfaserplatten außen
Fenster: Raumhohe rahmenlose Dreifach- Festverglasungen, raumhohe Balkontüren in Weißtanne, Natur geölt
Fassade: Hinterlüftete vertikale Weißtanne-Latten, 40x40 mm, Oberfläche sägerau, farblos grundiert auf Wasserbasis
Dach: Flachdach mit EPDM Flachdachabdichtung
Wohnflächen: Untergeschoss: 122,60 m², Erdgeschoss: 92,50 m² Garage: 39,50 m², Überdachte Loggia EG : 30 m²
Haustechnik:  Luft-Wasser-Wärmepumpe mit integrierter Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Fußbodenheizung
Anzeige

Aktuelles

Eigenwerbung

Mediadaten

Hier können Sie unsere aktuellen Mediadaten herunterladen:

Regionalausgaben
Mediadaten >>>         

Stadtmagazine
Mediadaten >>>         

© 2020 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.