Tierklinik mit viel Bauhaus und erstklassigem Energiekonzept

Lehner baut rund 120 Häuser im Jahr, darunter einige Objektgebäude wie Büros, Fitnesszentren oder Kindergärten.

Gesundes Raumklima erwünscht

2014 stellte das Unternehmen eine Tierklinik fertig, ein ökologisches Niedrigenergiehaus. Nicht nur Wohnräume, sondern gerade Büro- und Arbeitsräume, in denen Menschen sich oft oder lange aufhalten, sollten ein verträgliches Ambiente bieten. Dabei sollte selbstverständlich auch das Raumklima angemessen, also angenehm und was noch viel wichtiger ist: gesund sein. In einer Tierklinik spielt beides schon bei der Planung eine sehr große Rolle. Dort sollten die Menschen wegen ihrer verantwortungsvollen Aufgabe nämlich nicht etwa durch stickige Luft oder ein beengendes Raumgefühl um ihr Wohlwollen und ihre Konzentration gebracht werden. Noch mehr: Bei den Operationen von Tieren muss das Raumklima einfach stimmen – für die operierenden Ärzte und Helfer sowie auch für die Tiere selbst. Eine gleich große Rolle spielt natürlich das Energiekonzept des gesamten Hauses, die Kombination der Gebäudehülle mit einem System für die möglichst ökonomische Versorgung des Objekts mit Wärme, Wasser und Strom. So ein Gebäude ist heute relativ einfach in qualitativ hochwertiger Holzfertigbauweise zu planen und zu bauen. Der Tierklinik sieht man ihren Holzständerbau von außen auf den ersten Blick gar nicht an. Und auch innen ahnt man es nicht. Die Räume wirken zunächst wie die meisten modernen Massivhausbauten. Aber schon das Raumgefühl ist ganz anders, besser, angenehmer – auch in solchen Räumen, die nicht durch eine kontrollierte Be- und Entlüftung regelmäßig klimatisiert werden, sondern einfach durch geöffnete Fenster.

Gute Wohlfühl-Atmosphäre

Denn Lehner setzt für die Haushülle dampfdiffusionsoffene, sogenannte „atmende“ Wände ein. Die Wand ist klimatechnisch sehr effizient und durch ihre ökologischen Materialien wie Holz und Gips dazu relativ leicht. So entsteht das gute „Gefühl“ in den Räumen. Dieser Faktor ist nicht nur für eine Tierklinik, sondern zum Beispiel für Büroräume sehr wichtig.

Lösungen für die Energiezukunft: Nutzobjekte in Holzfertigbauweise

Die Verwendung von sehr viel Holz trägt entscheidend zur Ökologie bei. Ein weiterer ökologischer Faktor der Tierklinik ist ihre Versorgung durch eine Gasbrennwerttherme. Immer noch ist diese eine der sparsamsten Lösungen für das Beheizen eines Hauses. Das Brauchwasser wird parallel durch Solarkollektoren erwärmt. So erfüllt das gesamte Gebäude den Standard eines Niedrigenergiehauses. Lehner Haus bietet Objektbauten nach diversen Energiestandards, zum Beispiel auch in Passivbauweise. Der moderne Fachmann für den Holzfertigbau setzt Konzepte für ökologische und sparsame Nutzbauten um, die der Energiewende heute und unserer Versorgung von morgen Rechnung tragen.

Kurze Zeit von Planung bis Aufbau

Neben den wohnlichen und ökonomischen Vorteilen haben Unternehmen auch mit einer sicheren Planung zu rechnen. Termine für den Aufbau der Gebäude und das Einbauen sämtlicher Gewerke sagt Lehner fest zu. Eine weitere Planungssicherheit entsteht durch einen verbindlichen Festpreis. Unvorhergesehene Kosten sind damit ausgeschlossen, ein wichtiger Faktor für Unternehmer, die immer zuverlässig kalkulieren müssen und dafür seriöse Zusagen von ihren Geschäftspartnern brauchen.

Das Bauen mit Lehner Haus geht relativ schnell

Ist die Planung einmal verbindlich abgeschlossen, dann dauert es in der Regel 12 bis 15 Monate bis das Gebäude errichtet ist. Unternehmer, die heute der Energiewende und den steigenden Kosten für Wärme, Wasser und Strom Rechnung tragen, bauen Nutzgebäude in Holzfertigbauweise – natürlich mit Lehner Haus. Objektbau mit Lehner Haus Lehner hat energieeffiziente Bürogebäude und Kindergärten sowie für den FC Heidenheim den Fanshop und die Vereinsgaststätte gebaut. Unternehmen realisieren ihre individuellen Ideen bis ins gewünschte Detail. Dabei bleibt ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis gewahrt, gemäß der bekannten schwäbischen Sparsamkeit. „Wir stehen für eine sehr gute Qualität“, sagt Thomas Lehner. „Für den Kunden muss aber immer auch der Preis stimmen, und das ist gut machbar.“ Berater für den Objektbau unter: www.lehner-haus.de/fachberater

Weitere Informationen: Lehner Haus GmbH, Aufhausener Straße 29-33, 89520 Heidenheim, Tel. 07321 9670-0, www.lehner-haus.de blog.Lehner-Haus.de

Aktuelle Magazine

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Mediadaten

Hier können Sie unsere aktuellen Mediadaten herunterladen:

BW NORD, BW MITTE, BW OST 
Mediadaten >>>         

Stadtmagazine HN und UL/NU
Mediadaten >>>         

© 2019 BAUEN-regional Verlags & Media GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.